13. August 2022

Voge 500 AC: Lässig auf Tour mit dem Café-Racer

0
Die Voge 500 AC gehört als Café-Racer gehört zu den Naked Bikes. Für den Preis von 6500 Euro bekommt der Kunde ein Motorrad mit guter Ausstattung. Der Halbliter-Twin hat 47 PS, die Voge 500 AC verfügt über ein insgesamt ordentliches Fahrwerk mit Komfort-Betonung, eine auskömmliche Sitzposition, ein gefälliges Outfit – und eine für die Preisklasse erstaunlich gute, teils sogar...

E-Scooter Nova Motors Inoa Sli5 50: Günstig, aber gut

0
Für ein gutes Pedelec geben die Deutschen im Schnitt 2800 Euro aus. Dafür bekommt man auch einen E-Scooter wie den Inoa Sli5 50 von Nova Motors. Mittlerweile geben die Deutschen für ein neues Pedelec im Schnitt über 2.800 Euro aus. Viel Geld für ein Fahrrad mit Hilfsmotor. Eine technisch anspruchsvollere, schnellere und in einigen Fällen zudem günstigere Alternative können E-Scooter...

Yamaha XSR 900: Adrenalin im Tank

0
Yamaha hat die XSR 900 überarbeitet. Doch eigentlich ist es mehr als eine bloße Modellüberarbeitung. Die Japaner haben ein fast neues Motorrad geworden. „Sport Heritage“ nennt der Hersteller selbst das von ihm über Jahre behutsam aufgebaute Segment; vom Erbe der Vorväter stammen primär die sportlichen Gene, denn beschaulich oder gar altväterlich ist nichts an der XSR 900. Die 70er und...

Kymco DT X360: Kleiner Scooter mit starkem Auftritt

0
Kymco bringt gleich zwei neue Roller auf den Markt: den DT X360. Ihn gibt es mit einem Hubraum von 350 ccm und 125 ccm. Der taiwanesische Rollerhersteller Kymco ist in Deutschland im vergangenen Jahr in die Defensive geraten: Bei den Leichtkraftrollern bis 125 Kubikzentimeter Hubraum ging der vierte Platz in der Herstellerwertung verloren, weil Zulassungszahlen um knapp 20 Prozent...

Kawasaki Versys 650: Besser denn je

0
Kawasaki hat die Versys überarbeitet – und das hat sich gelohnt. Der Bike der Japaner präsentiert sich besser als zuvor. 15 Jahre, nachdem die erste Kawasaki Versys auf den Markt kam, weiß so gut wie niemand mehr, was ihre Modellbezeichnung eigentlich bedeutet. Längst ist eine Versys einfach eine Versys. Die Namensschöpfung setzt sich aus den beiden englischen Worten „versatile“ (vielfältig)...

Ducati DesertX: Gemacht fürs Abenteuer

0
Ducati hat auf die Reaktionen seiner Fans gehört – und bringt nun mit der Ducati DesertX eine Offroad-Maschine auf den Markt. Und das geschah in Rekordzeit. Denn die Italiener hatte erst 2019 auf der EICMA in Mailand eine geländegängiges Konzeptbike im Stile der Dakar-Rennmaschinen aus den Achtzigern gezeigt. Das löste bei den Offroad-Fans Euphorie aus – und in der...

Brixton Crossfire 500 XC: Scrambler für Klassik-Fans

0
Der Motorradhersteller Brixton ist mittlerweile seit fünf Jahren auf dem Markt. Nun bringen die Österreicher die Crossfire 500 XC. Sie ist der jüngste Neuzugang der Marke und ergänzt das Portfolio um einen scramblerartigen Roadster mit verfeinerter Ausstattung und markantem Auftritt. Das Bike schlägt gleich zwei Brücken: optisch diejenige zwischen klassischem Motorradbau und modernem Design, funktional die zwischen reinem Asphaltbetrieb und...

Kawasaki Z 650 RS: Retro-Bike mit Erfolgsgenen

0
Kawasaki legt von der Z 650 eine RS-Version auf. Das Classicbike der Japner hinterlässt beim Test einen stimmigen Eindruck. Die 2018 erschienene Kawasaki Z 900 RS hat sich als Sympathieträger ersten Ranges erwiesen und der japanischen Marke zu vielen neuen Kunden verholfen. Das Vierzylinder-Motorrad aus der Gruppe der „Modern Classics“ hat sich seither jedes Jahr unter den 50 in Deutschland...

Pan America 1250: Feinschliff für das Dickschiff

0
Harley-Davidson hat im Vorjahr die Pan America 1250 auf den Markt gebracht. Allerdings sorgten die Ausstattungsmöglichkeiten für Irritationen. Die wurden nun behoben. Eine der Fragen damals: Warum gibt es an der 152 PS starken US-Interpretation einer Reise-Enduro keinen Schaltassistenten zum kupplungslosen Wechsel der Gänge? Vermutlich war die Umsetzung zu kompliziert, um das Bauteile von Anfang an liefern zu können. Immerhin hat...

Harley-Davidson Nighster: Zurück in die Erfolgsspur

0
Harley-Davidson präsentiert mit der Nighster das zweite Modell der neuen Sportster-Baureihe. Sie soll das Wachstum der Marke beleben. Wer jemals die Küstenstraße an der spanischen Costa Brava nördlich von Tossa de Mar befahren hat, der weiß, was ein Kurventanz ist. Hier Harley-Fahren? Könnte stressig werden. Doch exakt auf dieser Küsten-Achterbahn soll die neue Nightster zeigen, was sie kann: Mit 221 Kilo...

Can-Am Spyder: Geliftet in die neue Saison

0
Der Can-Am Spyder wird bereits seit 15 Jahren gebaut. Nun fährt das Dreirad leicht überarbeitet in die neue Saison. Einige tausend Menschen in Europa entschließen sich alljährlich zum Kauf eines dreirädrigen Fahrzeugs, das so offen wie ein Motorrad, aber fast so breit wie ein Auto ist. Mit dem Can-Am Spyder wendet sich der Hersteller BRP (Bombardier Recreational Products) an jene Autofahrer,...

Benelli 502C: Exzentrischer Power-Cruiser

0
Benelli versucht wieder verstärkt ins Rampenlicht zu kommen. Nun präsentiert der Hersteller die 502C. Vor 110 Jahren gegründet, aber längst ist Benelli in der Hand chinesischer Investoren, versucht die in Italien verwurzelte Marke mit viel Engagement, ihre Angebotspalette zu verbreitern. Neben der hochbeinigen TRK 502, vergangenes Jahr meistverkauftes Motorrad in Italien, gibt es einige weitere Modelle sowie einen exzentrisch aussehenden Cruiser....

Triumph Tiger 1200: Auf Augenhöhe mit dem Marktführer

0
Nirgends ist die Konkurrenz so groß wie bei den Reiseenduros. Die Klasse wird von der BMW R 1250 GS dominiert. Die Triumph Tiger 1200 will ganz oben mitspielen. Sie bringt dann auch ähnlich viele Finessen wie in dieser europaweit seit Jahren von der BMW R 1250 GS dominierten Klasse mit. Die vollkommen neu entwickelte jüngste Generation des englischen Big Adventure...

SYM NH-T 125: Enduro für schmales Geld

0
Die SYM NH-T 125 bietet gerade einmal eine Leistung von 10,9 PS. Dafür bietet sie selbst großen Fahrerinnen und Fahrern gute Platzverhältnisse. Vorbei scheint die Zeit, da asiatische Leichtkrafträder ob ihrer Konstruktion den Piloten gymnastische Verrenkungen abverlangten. Heutige Modelle nehmen schon bei der Entwicklung Rücksicht auf europäische Körper, dafür ist die SYM NH-T 125 ein beispielhafter Beleg. Auf dem taiwanischen Leichtkraftrad...

BMW CE 04: Spaßbringer für die Stadt

0
BMW hat mit dem CE 04 den Nachfolger des C Evolution präsentiert. Der Elektro-Roller hinterlässt bei den Tests einen stimmigen Eindruck. Wenn ein Zweiradhersteller einen neuen Motorroller vorstellt, dann ist Barcelona das richtige Pflaster. Nirgendwo sonst gibt es mehr Roller pro Quadratkilometer, nirgendwo anders sind die von Scootern verstopften Zweirad-Parkareale voller als in der katalanischen Metropole. Meist werden dort 125er über...

Ducati Panigale V4 S: Reiz der Performance

0
Wer an Ducati denkt, der denkt auch an die Farbe Rot. Kein Wunder, dass auch die neue Panigale V4 S genau im Ducati-Red vorfährt. Bereits seit Ewigkeiten fahren die Edelrenner aus Bologna im markentypischen Ducati-Red vor. Alle anderen versuchsweise eingeführten Farben haben die Supersport-Freunde mit Ignoranz gestraft. Deshalb erstrahlt die neue Panigale V4 S natürlich auch in leuchtendem Rot, für...

Motron Cubertino: Elektrischer Neo-Klassiker

0
Nein, das ist keine Honda Cub. Auch wenn der Motron Cubertino an den Bestseller der Japaner erinnert. Dafür wird das Zweirad elektrisch angetrieben. Das ist ja mal ein echter Klassiker – zumindest sieht der Motron Cubertino nicht nur auf den ersten Blick aus wie das meistproduzierte motorisierte Zweirad der Welt. Das ist nämlich die Honda Cub oder Super Cub, seit...

Suzuki Burgmann 400: Sportliche Neuauflage

0
Suzuki hat den neuen Burgmann 400 präsentiert. Der Roller macht vieles besser als sein Vorgänger und eignet sich damit auch für lange Touren. Vor mehr als zwei Jahrzehnten läutete Suzuki mit dem ersten Burgman 400 den Trend zum hubraumstarken Tourenroller ein. Schon 2002 legten die Japaner mit dem Burgman 650 das luxuriöse Nonplusultra im Reiserollerkosmos nach, was den Burger mit...

Honda NT 1100: Mühelos auf Kurvenhatz

0
Honda bringt mit der NT 1100 einen reinrassigen Tourer auf den Markt. Als Basis für das neue Motorrad der Japaner dient die Africa Twin. Mit der neuen NT 1100 hat sich der japanische Motorradhersteller an die eigenen Wurzeln erinnert und einen reinrassigen Tourer aufgelegt. Er soll die hauseigene Lücke zwischen NC 750, Africa Twin und Gold Wing füllen. Als...

Ducati Streetfighter V2: Hang zur Perfektion

0
Die Ducati Streetfighter V2 ist mehr als nur eine Panigale V2 ohne Verkleidung. Sie ist ein technisch beeindruckendes Naked Bike. Unverkleidete Motorräder dieser Leistungsliga besondere Maßnahmen, um die Kraft auf den Asphalt zu bringen. Da muss man schon mehr tun, als nur etwas an der Optik zu tun. Darin hat Ducati mit der 208 PS starken V4 Streetfighter bekanntlich Maßstäbe gesetzt....

Husqvarna Norden 901: Auch für neben der Spur

0
Die technische Basis stammt von KTM. Dennoch verfügt die Reise-Enduro Husqvarna Norden 901 über einen ganz eigenen Charakter. Auf der EICMA 2019 hatte der Husqvarna-Prototyp bereits stark beeindruckt. Jetzt beginnt die Produktion der Serienfahrzeuge – mit lediglich wenigen optischen Änderungen. Das technische Gerüst der Norden 901 stammt von der vor Jahresfrist auf den Markt gekommenen KTM 890 Adventure R. Wirklich...

Aprilia Tuareg 660: Mit Vergnügen ins Gelände

0
Die Aprilia Tuareg 660 ist ein Allroundtalent. Die Reiseenduro bietet Spaß auf der Straße als auch abseits des Asphalts. Mit der Reiseenduro Tuareg bringt Aprilia das dritte Modell seiner 660er Zweizylinderbaureihe. Die Motorleistung ist mit 80 PS mehr als ausreichend, um auf Land- und Bergstraßen sowie abseits des Asphalts vergnüglich und souverän unterwegs sein zu können. Während die Spitzenleistung gegenüber den...

Benelli TRK 502 X: Ambitioniert auch abseits des Asphalts

0
Benelli hat sich zurückgemeldet – und legt ein weiteres Modell auf. Die TRK 502 X fühlt sich nicht nur auf Asphalt wohl. Benelli? Ja, da war mal was, vor allem in den 1970er und 1980er Jahren. Das erste Sechszylindermotorrad der Welt stammte aus Pesaro in Mittelitalien. Doch die Motorradfertigung der schon 1911 gegründeten Firma endete in den Achtziger Jahren; die...

Hyosung GV 125 S Aquila: Leichtkraftrad im Bobber-Stil

0
Die Hyosung GV 125 S Aquila wirkt wie die kleine Version einer Harley. Das Leichtkraftrad der Koreaner fährt im originalgetreuen Bobber-Stil vor. Vom koreanischen Hersteller Hyosung schwappt eine besondere Spielart des Leichtkraftrads zu uns: Die GV 125 S Aquila kommt im originalgetreuen Bobber-Stil mit fetten Reifen und einem einzigartigen V2-Motor. Bei der ersten Kontaktaufnahme geniert sich der Koreaner keineswegs, sondern fordert...

BMW R 18 B: Fahren auf die entspannte Tour

0
Die BMW R 18 B ist eigentlich für einen US-Highway gedacht. Trotz ihres Gewichts fährt sie sich aber erstaunlich bequem. Knapp ein Jahr nach dem Start der ersten Version der BMW R 18 wächst die zwischenzeitlich auf zwei Versionen vergrößerte Modellfamilie nun auf vier Varianten. Zur Basisversion R 18, einem unverkleideten Cruiser, und der mit Seitentaschen und abnehmbarer Scheibe ausgerüsteten...

Zero FXE 7.2: Wenn nur der kleine Akku nicht wäre

0
Zero gehört zu den E-Motorradpionieren. Wir waren mit der FXE. 7.2 unterwegs. Sie fährt sich überzeugend, leider ist die Reichweite überschaubar. Eine Quadratur des Kreises mag auch dem E-Motorradpionier Zero aus Kalifornien nicht gelingen: Ein niedriges Fahrzeuggewicht und eine große Reichweite schließen sich nach wie vor aus. Das macht die im hübschen Supermoto-Gewand vorfahrende Zero FXE 7.2 schmerzhaft deutlich:...

Honda SH 350: Souverän in jedem Bereich

0
Wer sich in den Metropolen der Welt nach Scootern umschaut, sieht dort verstärkt den Honda SH. Wir waren mit dem neuen Flaggschiff der Baureihe unterwegs. Mehr als eine Million SH-Roller wurden in den letzten 36 Jahren in Europa verkauft, wenn es um das Thema Großradroller geht, führt an Hondas SH kein Weg vorbei. Sogar hierzulande gewinnt der in Italien im...

Maxsym 400: Rückkehrer mit Ambitionen

0
Der koreanische Hersteller Sym lässt die Maxsym 400 neu aufleben. Nun ist der Roller mit eigenständiger Optik zurück. Nach seiner ersten Karriere zwischen 2011 und 2016 – damals als direkter Konkurrent zur Suzuki Burgman 400 gestartet - kehrt der Roller nun mit mehr eigenständigen Ambitionen in den SYM-Katalog zurück. Er verfolgt einen eigenen Stil, mit einer gut integrierten, aber dezenten LED-Signatur...

Triumph Speed Triple: Ein richtig großer Wurf

0
Eine völlig neue Speed Triple bringt Triumph wieder auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. Bis auf die Elektronik gibt’s gute Noten. Nachdem die britische Marke Triumph in der Liga der potenten Streetfighter PS-mäßig nicht mehr so richtig mit der Konkurrenz wie Ducati (Streetfighter V4) und KTM (1290 Superduke R) mithalten konnte, hat man zur neuen Saison die Speed Triple auf die...

Yamaha XSR 125: Mit Retro-Style zum Erfolg

0
Leichtkrafträder und ein Retro-Style stehen bei den Kunden hoch im Kurs. Yamaha will davon profitieren und verbindet beide Aspekte in der neuen XSR 125. Mit der Yamaha XSR 125 ergänzen die Japaner nun die sportlich dominierte 125er-Palette durch ein reinrassiges Retrobike. Damit möchte Yamaha einen größeren, insbesondere auch älteren Kundenkreis ansprechen. Dafür stammt die Retro-Aufmachung in weiten Teilen von den...