Neuer Einstiegsmotor für Alfa Romeo Giulietta

Neues Ausstattungspaket

Neuer Einstiegsmotor für Alfa Romeo Giulietta
Alfa Romeo lockt mit einem speziellen Angebot für die Giulietta © Alfa Romeo

Alfa Romeo bietet für die Giulietta einen neuen Basismotor an. Schnellentschlossene kommen dann in den Genuss eines satten Rabattes.

Alfa Romeo bietet den 1.4 TB 16 V nun auch in der Giulietta an. Der per Turbo aufgeladene Vierzylinder mit 77 kW/105 PS bildet nun die Basismotorisierung der Baureihe. Wer bis zum 30. Juni die Giulietta in den Versionen "Giulietta" und "Giulietta Turismo" bestellt, erhält einen Preisvorteil über 3000 Euro. Damit beginnen die Preise für das Kompaktmodell anstatt bei 18.950 Euro schon bei 15.950 Euro.

Alfa Romeo passt Ausstattungslinien an

Zugleich hat die Fiat-Tochter die Ausstattungslinien angepasst. Neben den schon erwähnten Versionen gibt es noch das Topmodell "Quadrifoglio Verde". Die Ausstattungsversion "Super" wird durch das Ausstattungspaket "Super" ersetzt und kann zum Preis von 500 Euro bestellt werden.

Im Paket enthalten sind 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Seitenschweller in Wagenfarbe, Einstiegsleisten in Edelstahl, Scheinwerferrahmen und Außenspiegelgehäuse in Aluminium-Optik (mattiert), abgedunkelte Scheiben im Fond, ein Interieur mit schwarzen Dachsäulen und ebenfalls schwarzem Himmel sowie dunkle Armaturenbrett-Applikationen aus gebürsteten Aluminium. Alfa Romeo beziffert den Preisvorteil auf 1000 Euro. (AG)

Vorheriger ArtikelSuzuki frischt den Splash auf
Nächster ArtikelBMW trotzt wirtschaftlichen Hürden
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden