Supersportler Custom GT: Ein Hauch grünen Gewissens

V8-Motor mit 550 PS

Supersportler Custom GT: Ein Hauch grünen Gewissens
Der Supersportwagen Custom GT wurde in drei Jahren entwickelt. © CCG Automotive GmbH

Nach dreijähriger Entwicklungszeit stellt die CCG Automotive aus Monschau den Supersportwagen Custom GT vor. Für Vortrieb sorgt ein V8-Motor mit bis zu 550 PS.

Die Monschauer CCG Automotive GmbH hat in dreijähriger Entwicklungszeit den Supersportwagen Custom GT entwickelt. Für Vortrieb sorgt in dem Sportwagen nach Unternehmensangaben ein optimierter V8-Motor von General Motors, der sonst auch in der US-Ikone Corvette zum Einsatz kommt. Wahlweise ist der Custom GT entweder mit einem 6-Liter V8 mit mit 450 PS und einem maximalen Drehmoment von 560 Nm oder einem 7-Liter-V8-Aggregat mit 550 PS (605 Nm) zu bestellen. Dank Kompressoraufladung stehen sogar bis zu 740 PS zur Verfügung.

Konsequenter Leichtbau

Der V8-Motor im Custom GT CCG Automotive

Die Kraft gelangt über ein manuelles Sechsganggetriebe an die Hinterräder. Für eine gute Fahrdynamik soll das in Kooperation mit dem Kooperationspartner entwickelte Gewindefahrwerk sorgen. Seine Bewährungsprobe hatte der Custom GT auf der Nordschleife des Nürburgrings und des Hockenheimrings. Bei der Entwicklung des Custom GT wurde auf konsequenten Leichtbau geachtet.

So wird die Außenhaut entweder aus glasfaserverstärkten Verbundwerkstoffen oder Karbon gefertigt. So kommt der Supersportwagen auf ein Gewicht von 960 bis 1040 Kilogramm.

Das wuchtige Heck des Custom GT

Damit man auch mit dem Hauch eines grünen Gewissens im Custom GT unterwegs sein kann, ist der Zweisitzer auf Wunsch auch mit einer LPG-Anlage bestellbar. Dann wird er zu einemm über 300 km/h schnellen Öko-Sportler. „Das Motorkonzept wird speziell für den LPG-Einsatz abgestimmt. Mit LPG wird ein Treibstoff verwendet, der den Schadstoffausstoß auf ein Minimum reduziert und im Tankstellenbetrieb weit verbreitet ist. Außerdem schont es den Geldbeutel des Fahrers. Den Durchschnittsverbrauch des Custom GT geben wir mit 15-20 Litern Gas auf 100 Kilometer an“, so Tom Gerards, Chef der CCG Automotive GmbH.

Der Spaß in einem Custom GT unterwegs zu sein, hat jedoch seinen Preis. Es werden mindestens 113.500 Euro netto fällig. (AG)

Keine Beiträge vorhanden