Sondermodell Edition 7 vom Kia Ceed

Preisvorteil von 4360 Euro

Sondermodell Edition 7 vom Kia Ceed
Der Kia Ceed ist nun als Sondermodell Edition 7 zu haben. © Kia

Kia hat ein Sondermodell vom Ceed aufgelegt. Die „Edition 7“ basiert auf der Ausstattungsvariante Vision und beinhaltet eine Vielzahl von Zusatzfeatures wie einer Klimaanlage oder Leichtmetallfelgen.

Der koreanische Autobauer Kia bringt den Ceed als Sondermodell „Edition 7“ mit einer umfangreichen Ausstattung und einem Preisvorteil von bis zu 4.360 Euro auf den Markt. Das kompakte Sondermodell basiert dabei nach Unternehmensangaben auf der gehobenen Ausstattungsvariante Vision.

Zusätzlich verfügt das Sondermodell des Kia Ceed über eine Klimaanlage, eine 6,5-Zoll-Kartennavigation, eine Rückfahrkamera, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer. Bei der Außenfarbe gibt es die Wahl zwischen den vier Metallicfarben Zilinaschwarz, Gomeragrau, Kirunasilber und Phönixsilber.

Kia Ceed mit zwei Benzinern und einem Diesel

Als Motorisierung stehen zwei Benziner und ein Dieselmotor zur Wahl. In Verbindung mit dem 66 kW/90 PS starken 1,4-Liter-Vierzylinder-Einstiegsbenziner kostet das Editionsmodell des dreitürigen Pro-Ceed mindestens 14.990 Euro. Für den fünftürigen Ceed stehen 15.470 Euro in der Preisliste. Für die Kombi-Version Ceed Sporty Wagon werden mindestens 16.450 Euro fällig. Die sparsamste Version des Ceed ist der 1.6 CRDi, der im Durchschnitt nur 4,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen soll und damit auf einen CO2-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer kommt.

Wie bei Kia üblich gibt es eine Herstellergarantie von sieben Jahren oder eine Laufleistung von 150.000 Kilometern. Für den Ceed gibt es zudem eine Garantie von zwölf Jahren gegen Durchrostung der Karosserie. (AG)

Keine Beiträge vorhanden