Dethleffs setzt auf Ford Transit für neue Einstiegsbaureihe

Dethleffs setzt auf Ford Transit für neue Einstiegsbaureihe
Der Just Go von Dethleffs setzt auf dem Ford Transit auf. © Dethleffs

Auch die Caravan-Branche leidet unter Lieferproblemen. Doch das hindert Dethleffs nicht daran, mit dem Just Go eine neue Baureihe auf den Markt zu bringen – und das gleich in drei Varianten.

Da trotz aller Teileprobleme dadurch eine bessere Verfügbarkeit gewährleistet ist, wird der Teilintegrierte auf einem Ford Transit basieren. Der Transit gehört damit zweifellos zu den Profiteuren der aktuellen Lieferprobleme in der Reisemobil-Branche.


Da der Kölner Transporter als Basisfahrzeug offensichtlich besser verfügbar ist als der Marktführer Fiat Ducato, weichen immer mehr Hersteller auf den Transit aus und präsentieren neue Baureihen auf der meist sogar etwas günstigeren Ford-Basis – wie jetzt auch das Traditionsunternehmen Dethleffs mit dem teilintegrierten Modell Just Go zu Preisen ab rund 60.000 Euro.

130 PS-Dieselmotor im Einsatz

Der zur Erwin-Hymer-Gruppe gehörende Hersteller aus Isny im Allgäu hatte die Einsteigerbaureihe Just 90 zu seinem 90-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr als preisgünstiges Reisemobil mit reisefertiger Ausstattung auf einem Ducato-Chassis eingeführt.

Parallel dazu positionieren die Allgäuer nun die neue Just-Go-Baureihe, die in der Grundausstattung auf dem Ford Transit mit einem 130 PS starken Eco-Blue-Dieselmotor und einer reichhaltigen Komfort- und Sicherheitsausstattung aufbaut. Dazu gehören ein Tempomat und ein digitales DAB+-Autoradio mit Lenkradfernbedienung sowie zahlreiche Assistenzsysteme wie Notbremsunterstützung, Berganfahr-, Seitenwind- und Sicherheits-Bremsassistent. Komfortable, drehbare sowie in Höhe und Neigung verstellbare Pilotensitze mit zwei Armlehnen sind ebenfalls serienmäßig an Bord.

Die äußerlichen Unterschiede zu den Just-90-Modelle sind allerdings gering. So musste natürlich die Fahrerhaushaube angepasst werden und am Heck kommt ein neu gestalteter Heckleuchtenträger zu Einsatz.

Drei Grundriss-Varianten werden angeboten

Zum Marktstart Mitte Mai wird der Teilintegrierte Just Go in drei Grundrissen-Varianten angeboten. Der 6,99 Meter lange T 6815 EB verfügt über Einzelbetten im Heck und eine L-Küche in der Mitte gegenüber dem Bad. Der 37 Zentimeter längere T 7055 ist als EB-Version ebenso mit Einzelbetten erhältlich, kann aber auch als DBL mit einem höhenverstellbaren, mittig angeordneten Queensbett im Heck bestellt werden.

Die beiden langen Grundrisse zeichnen sich durch ein zum Wohnraum hin abtrennbares Raumbad mit separater Dusche aus. Auf bestem Klassenniveau bewegen sich die Dimensionen des Kühlschanks (142 Liter) sowie der Frisch- (115 Liter) und Abwassertanks (95 Liter). Die Heckgaragen verfügen im Standard über eine Anti-Rutsch-Oberfläche am Boden sowie neue, leichtgängige Dreh-Spannverschlüsse.

Ein Queensbett bietet im Just Go von Dehtleffs ausreichend Platz. Foto: Dethleffs

Empfehlenswert ist ein umfangreiches Comfort-Paket (Aufpreis 8000 Euro beim T6815 und 7400 Euro bei den T7055-Modellen), das neben zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen für das Basisfahrzeug wie Scheinwerferassistent, Regensensor und Klimaanlage zudem Fenster in der Fahrerhaushaube und der Aufbautür, ein Midi-Hebe-Kippdach mit 70 Zentimeter Länge über der Sitzgruppe, eine Plissée-Verdunkelung im Fahrerhaus, die Umbaumöglichkeit der Einzelbetten zum Doppelbett, eine zweite Garagenklappe links und Ambientebeleuchtung vorsieht. Damit bietet das Paket eine Preisersparnis gegenüber den Einzelpositionen von über 3.200 Euro.

Preis startet bei unter 60.000 Euro

Für beide Versionen ist zusätzlich ein Assistenz-Paket mit weiteren Sicherheitsassistenten erhältlich sowie das Paket One für etwa 4.800 Euro, das die Ab-Werk-Ausrüstung mit Markise, Rückfahrkamera, 22-Zoll-Flachbildschirm und automatischer Satelliten-Anlage vorsieht. Ein stärkerer Motor mit 118 kW/160 PS, Automatik- statt Schaltgetriebe, Anhängerkupplung, elektrische Fußbodenheizung, Solaranlange oder ein elektrisches Hubbett über der Sitzgruppe bieten weitere Individualisierungsmöglichkeiten.

Beim Detheffs Just Go T6815 beginnt die Preisskala bei 59.199 Euro, der T7055 EB kostet mindestens 60.499 Euro und der T7055 DBL ist ab 62.599 Euro erhältlich. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden