Fünf Monate Pause für 1500 Daimler-Mitarbeiter

In Brasilien

Fünf Monate Pause für 1500 Daimler-Mitarbeiter
Die Lkw-Sparte von Daimler legte beim Absatz zu. © Daimler

Der Nutzfahrzeugmarkt in Brasilien ist eingebrochen. Wie bereits Volvo ordnet auch Daimler nun für zehn Prozent der Belegschaft eine lange Pause an.

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler reagiert auf die schwache Marktentwicklung in Brasilien. Das Unternehmen teilte am Dienstagabend (Ortszeit) mit, 1500 Beschäftigte im Lastwagen- und Busbau in dem Land für fünf Monate in eine fünfmonatige Auszeit zu schicken. Bereits in der vergangenen Woche hatte es ebenso wie Konkurrent Volvo einen zwischenzeitlichen Produktionsstopp angekündigt.

Keine Beiträge vorhanden