Audi setzt in China auf weiteres Wachstum

Plus 23 Prozent im Januar

Audi setzt in China auf weiteres Wachstum
Audi setzt in China auf weiteres Wachstum. © Audi

Der Autobauer Audi geht trotz der leicht abflauenden Konjunktur in China von weiterem Wachstum aus. Die Ingolstädter rechnen mit einer Steigerung von bis zu zehn Prozent.

Audi rechnet nach seinem Verkaufsrekord in China 2011 auch im laufenden Jahr mit einem kräftigen Zuwachs dort. «Wir gehen davon aus, dass der Pkw-Markt in China in diesem Jahr um acht bis zehn Prozent zulegen wird», sagte der China-Chef von Audi, Dietmar Voggenreiter, der «WirtschaftsWoche». Im Januar legten die Audi-Absatzzahlen um 23 Prozent zu. «Audi hatte einen tollen Januar, obwohl das chinesische Neujahrsfest in den Monat fiel.»

Keine Beiträge vorhanden