Führerschein: Autofahrer mit großen Wissens-Lücken

ADAC fragt Verkehrsregeln ab

Führerschein: Autofahrer mit großen Wissens-Lücken
Theoretische Führerscheinprüfung bei der Dekra. © dpa

Würden Sie heute nochmals auf Anhieb die Theorieprüfung für den Führerschein bestehen? Die Chancen dafür stehen ohne Vorbereitung nicht gut.

Wie ein Wissenstest unter Autofahrern zu Testfragen aus dem Katalog der Führerschein-Theorieprüfung zeigte, offenbarten die Testpersonen große Wissenslücken.


Nur 2 Prozent der Befragten beantworteten mehr als 80 Prozent der Fragen korrekt. Im Schnitt wussten die Teilnehmer bei nur knapp der Hälfte der Fragen die richtige Antwort. Die Testpersonen mussten 20 Original-Führerschein-Prüfungsfragen mit Schwerpunkt Unfallursachen im Fahrverhalten sowie neue Regeln wie Schutzvorschriften für Radfahrer oder Telefonieren im Auto beantworten. Der ADAC hatte mehr als 3500 Führerscheininhaber ab 17 Jahren befragt.

Reißverschlussverfahren nur wenig bekannt

87 Prozent der Umfrageteilnehmer kannten die Regel „Halber Tacho“ als erforderlichen Mindestabstand zu Vorausfahrenden. Etwa genauso viele waren sich im Klaren, wie lange es dauert, bis Alkohol im Blut abgebaut wird. 70 Prozent hatten keine Probleme mit „Rechts vor Links“-Vorschriften. Deutlich weniger gut war es um das korrekte Wissen zum Reißverschlussverfahren (25 Prozent), Telefonieren im Auto (12 Prozent) oder zum Befahren von Umweltzonen (6 Prozent).

Unter den Teilnehmern besitzen zwei Drittel ihren Führerschein seit mehr als 20 Jahren, nur ein Prozent weniger als zwei Jahre. Mehr als die Hälfte fährt an mindestens 200 Tagen im Jahr mit dem Auto.

Überdurchschnittlich viele richtige Antworten kamen von Führerscheinneulingen, Menschen mit höherer Bildung und von Männern. Schlecht schnitten viele Befragte ab, die ihr Verkehrswissen als besonders gut bewerteten. In der Gruppe der Besserwisser führt der ADAC Männer und Jüngere unter 40 Jahren. Auch Vielfahrer, die an mehr als 200 Tagen im Jahr unterwegs sind, überschätzten sich häufig. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden