VW Transporter als „Original“

Vor dem Generationswechsel

VW Transporter als „Original“
VW preist den T5 kurz vor der Rente neu ein. © VW

Im kommenden Jahr wird der VW T5 von der neuen Transporter-Generation abgelöst. Die Nutzfahrzeugsparte bietet den “Bulli“ als Sondermodell zu speziellen Preisen an.

Als preiswertes Sondermodell "Original" ist nun der VW Transporter zu haben. Günstigste Version ist der Kastenwagen mit kurzem Radstand und dem 62 kW/84 PS starken Dieselmotor für 19.972 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Außerdem stehen die Karosserievarianten Kombi, Caravelle und Pritschenwagen zur Wahl. Den maximalen Preisvorteil gegenüber den vergleichbaren Serienmodellen gibt der Hersteller mit 6840 Euro an.

Angebote für Vereine und Verbände

Darüber hinaus bietet VW Sportvereinen den Transporter in einer speziellen Ausstattungsversion mit neun Sitzen, Zusatzheizung und umfangreicher Sicherheitsausstattung an. Hier liegt der Preisvorteil bei mindestens 5650 Euro, teilte der Hersteller mit Sitz in Hannover mit.

Die Sondermodelle sollen den Absatz der Transporter-Modelle noch einmal befeuern. Für 2015 hat VW eine neue Generation seines wichtigsten Nutzfahrzeuges angekündigt. (AG/SP-X)

Keine Beiträge vorhanden