Elektrischer Volvo C40 nun auch mit Frontantrieb

Elektrischer Volvo C40 nun auch mit Frontantrieb
Der Volvo C40 unterwegs in der Nähe des Hamburger Hafens. © Volvo

Volvo hat seinen beiden Elektrofahrzeugen XC40 und C40 eine Überrarbeitung gegönnt. Neben optischen Änderungen gibt es auch technische Neuerungen.
So erweitern die Schweden das Motorenangebot des batterieelektrischen C40 um eine Einstiegsvariante mit Frontantrieb. Sie ist ab 48.850 Euro erhältlich. Der Elektromotor des Volvo C40 verfügt damit über eine Leistung von 231 PS . Die Batterie hat eine Kapazität von 69 kWh. Der Verbrauch des C40 soll je nach Ausstattungsvariante zwischen 20,7 bis 22,3 kWh betragen.

Die Reichweite geben die Schweden mit bis 423 Kilometern an. An einer Schnellladestation lässt sich der Akku in 32 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufladen. Alternativ ist die Version mit Allrad und einer Gesamtleistung von 408 PS ab 57.650 Euro zu haben. Ist der Akku leer, lässt er sich an einer Schnellladestation in 32 Minuten von zehn auf 80 Prozent aufladen. Der C40 ist das erste Modell von Volvo, das ausschließlich als Elektromodell angeboten wird.


Neues Design für XC40

Die elektrische Variante des XC40 fährt ab dem neuen Modelljahr mit einem rahmenlosen Kühlergrill vor, der das Design der C40-Modelle aufgreift. Die konventionell angetriebenen XC40-Modelle sind nun an geänderten Stoßfängern und Scheinwerfern zu erkennen.

Während sich das Exterieur mit neuen Lackierungen und Felgen individualisieren lässt, stehen im Innenraum neue lederfreie Premium-Sitzpolster zur Verfügung, teilte der Hersteller mit.

Volvo reduziert zudem die Bestellvielfalt seiner Modelle und setzt auf vorselektierte Varianten. Kunden können jetzt online aus mehreren Ausstattungsstufen wählen und durch verschiedene Optionen ergänzen. Vol hat sich zum Ziel gesetzt, ab 2030 nur noch rein elektrische Modelle auf den Markt zu bringen. Mit dem neuen Modell C40 mit Single-Motoren wollen die Schweden mehr Menschen zum Umstieg auf die E-Mobilität bewegen. In diesem Jahr wird Volvo noch sein Flaggschiff, den XC90, als Elektroversion präsentieren.  (mit SP-X)

Keine Beiträge vorhanden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein