Kia Rio erhält sportliche Auffrischung

Kia Rio erhält sportliche Auffrischung
Der Kia Rio © Foto: Werk

Selbst Kleinwagen sind vor Leistungserweiterungen nicht gefeit. So erhält der Kia Rio nun eine sportliche Rundum- Veredlung.

Der Kia Rio wird sportlich. Das Tuning-Unternehmen Giacuzzo Design verpasst dem Südkoreaner ein Tuning-Kit. «Ein Hauch zusätzlicher Sportlichkeit und etwas mehr Schick können dem Kleinen nicht schaden», so Geschäftsführer Stephan Giacuzzo. So erhält der Rio eine Rundum-Veredlung bestehend aus Dachspoiler, Frontspoilerlippe, aus seitlichen Schwellersätzen und der Heckschürze, die den Rio auch von hinten sportlich wirken lässt. Alle Anbauteile werden aus Polyurethan-Material gefertigt. Sie lassen sich einfach streichen und montieren.

Zudem wird der Kleinwagen um 35 Millimeter tiefer gelegt, so dass das Auto förmlich auf der Straße klebt. Den letzten Feinschliff bietet Giacuzzo mit Felgen der Serie Refelxx-Line an. Die Räder in der Größe 7x17 werden mit Reifen der Dimension 205/40R17 geliefert und sind in zwei Varianten erhältlich: In Chrom-Look oder in Premium-Silber.

Keine Beiträge vorhanden