Peugeot: Spardiesel für Crossover-Modelle

Modelle 3008 und 5008

Spritsparen ist längst auch für Familienautos ein herausragendesThema. Peugeot rüstet daher die Modelle 3008 und 5008 mit einem verbrauchsfreundlichen 1,6 Selbstzünder aus.

Seinen 1,6-Liter-Dieselmotor bietet Peugeot ab sofort auch für das Crossover-Modell 3008 und den Familien-Van 5008 an. Der 82 kW/112 PS starke Vierzylinder ist mit einem Start-Stopp-System kombiniert, das den Kraftstoffdurst drücken soll.

Unter fünf Litern

Der 3008 benötigt laut dem französischen Hersteller gerade einmal nur 4,7 Liter Diesel auf 100 Kilometern, der 5008er Van gibt sich mit 4,9 Litern Kraftstoff zufrieden. Die Kraft gibt der Motor jeweils über ein automatisiertes Sechsgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder ab.

Die Preise beginnen ab 25.200 Euro beim Peugeot 3008, ab 24.800 Euro beim Peugeot 5008. (mid)

Vorheriger ArtikelOpel plant für 2012 mit deutlichen Gewinnen
Nächster ArtikelZuverlässigkeitsgarantie für den Escalade Hybrid
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden