Opel Crosscamp Life: Camper mit vier Schlafplätzen

Opel Crosscamp Life: Camper mit vier Schlafplätzen
Der Opel Crosscamp Life verfügt über ein Aufstelldach. © Opel

Die Spezialisten von Crosscamp haben den Opel Zafira Life zum Reisemobil umgebaut. Der Preis liegt bei knapp unter 42.000 Euro.

Der vom Allgäuer Reisemobil-Spezialisten Crosscamp umgebaute Familientransporter bietet auf einer Länge von 4,95 Metern vier Schlafplätze. Davon befinden sich zwei unter dem Aufstelldach. Es kann per Reißverschluss geöffnet werden.


Zur Serienausstattung des mindestens 41.999 Euro teuren Crosscamp Life gehören Features wie das Aufstelldach, eine Schlafbank, Einbauschränke und eine funktionale Küchenzeile. Die Möbelfronten sind dabei in einer robusten Steinoptik gehalten, wie Opel mitteilte. Mit einer Höhe von gerade einmal 1,99 Metern ist der Crosscamp Life auch als klassischer Pkw nutzbar und ermöglicht ihm auch die Einfahrt in die meisten Parkhäuser. Für Urlauber, die auch gern mal einen Abstecher in die Stadt am Urlaubsziel machen, ein nicht unwichtiger Aspekt.

Dieselmotoren bis 177 PS stehen zur Wahl

Für den Antrieb stehen die aus dem Pkw-Modell bekannten Dieselmotoren mit 102 PS bis 177 PS zur Wahl. Wie es sich für ein Reisemobil gehört, stehen eine Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten zur Wahl. Dazu gehört beispielsweise für die Fahrt abseits befestigter Wege ein Schlechtwege-Paket. Es sorgt für eine um 2,5 Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit. Daneben ist auch ein robuster Unterfahrschutz für Offroad-Fahrten und für den Fall der Fälle ein vollwertiges Reserverad bestellbar.

Opel bietet den Zafira als Reisemobil an. Umgebaut wird er von der Hymer-Marke Crosscamp. Foto: Opel

Mit dem Crosscamp Life wollen sich die Rüsselsheimer mit Blick auf die Flexibilität und seine Variabilität auch vom VW California abheben, dem Platzhirschen im Segment. Im Innenraum wird es beim Opel-Crosscamp bei der bewährten Aufteilung mit kleiner Längsküche auf der Fahrerseite, Kühlbox, Stauschränken, Mittelsitzbank und Tisch bleiben.

Für die persönliche Sicherheit sorgen ein optionaler Fernlichtassistent, ein Müdigkeitswarner und ein Spurhalteassistent. Abgerundet werden die Fahrassistenzsysteme im Crosscamp Life durch einen Verkehrsschildassistent mit intelligentem Geschwindigkeitsregler sowie ein Frontkollisionswarner und Notbremsassistent. Bestellt werden kann der Opel Crosscamp Life bei ausgewählten Opel- oder Hymer-Händlern. Crosscamp ist die jüngste Marke des Reisemobilspezialisten aus dem Allgäu. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein