Eclipse-Treffen auf den Retro-Clasics

100 Jahre «Tin Lizzy»

Eclipse-Treffen auf den Retro-Clasics
Ein Peugeot 301 Eclipse von 1934 © Foto: Peugeot

Am kommenden Wochenende gehen die diesjährigen Retro-Classics in Stuttgart über die Bühne. Neben einer «Tin Lizzy»-Sonderschau kommt es zu einem besonderen Treffen von älteren CC-Modellen der Löwenmarke.

Die Retro Classics laden Oldtimerfreunde bereits zum achten Mal nach Stuttgart. Nach 40.000 Besuchern im vergangenen Jahr soll 2008 ein neuer Rekord auf dem neuen Messegelände am Flughafen aufgestellt werden. In sechs Hallen werden die Herzen der Autoliebhaber, «Schrauber» und Sammler auf einer Fläche von rund 75.000 Quadratmeter höher schlagen.

Youngtimer in Halle 7

Ein absolutes Highlight der Retro Classics 2008 ist die Sonderschau “100 Jahre Tin Lizzy” in Halle 1. Von 1908 bis 1927 wurde der Ford Model T, liebevoll Tin Lizzy oder auf deutsch «Blech-Liesel» genannt gebaut und hat Amerika mobil gemacht. In Halle 7 wird das immer wichtiger werdende Thema «Youngtimer» , also der 20 bis 25-Jährigen, seine Entsprechung finden.

Neben der «Tin Lizzy»-Sonderschau kommt es in Halle 1 zu einem besonderen Treffen von Peugeot «Eclipse»-Fahrzeugen. Unter dieser Bezeichnung fungierten die Autos der 30 Jahre mit falt- und versenkbarem Stahlklappdach, die heute unter dem CC-Segment die Straßen bevölkern. Gleich sechs Modelle sind mit Unterstützung der Amicale Peugeot Deutschland zu sehen. Insgesamt gibt es weltweit nur noch 34 bekannte Exemplare. (AG)

Keine Beiträge vorhanden