Opel lädt zum Test

Opel lädt zum Test
Opel Meriva © Foto: Opel

Opel geht auch in diesem Jahr mit einer ungewöhnlichen Aktion auf die Kunden zu. Bis zum 30. Juni können Interessenten mehr als nur eine kurze Strecke Probe fahren.

Opel startet ab dem 18. April eine Neuauflage der Probefahrtaktion „Deutschland macht den Opel-Test“. Nach den guten Erfahrungen des vergangenen Jahres bietet der Hersteller aus Rüsselsheim auch diesem Jahr eine verlängerte Probefahrtaktion an. Bis zum 30. Juni können Interessenten «einen Opel vom vielseitigen Minivan Meriva bis zum Topmodell Signum für bis zu drei Tage testen», teilte Opel mit.

Mehr als Fahrzeugprospekte und Werbefilme

«Wir wollen potenzielle Kunden von der Qualität, Vielseitigkeit und Dynamik unserer Autos überzeugen. Das gelingt uns nicht mit Fahrzeugprospekten und pfiffigen Werbefilmen allein. Die Leute müssen sich vielmehr hinter das Steuer setzen und live erleben, wie viel Fahrspaß unsere Autos bieten», sagt Alain Visser, Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing, Service und europäisches Marketing.

Parallel zur Testaktion macht der Rüsselsheimer Hersteller den Kunden ein sehr interessantes Finanzierungsangebot mit null Prozent Zinsen. 2005 fanden bei der Aktion «Deutschland macht den Opel-Test» 210.000 Testfahrten statt, europaweit waren es mehr als 550.000.

Keine Beiträge vorhanden