Neue Basis für das Audi A3 Cabrio

Kleiner Benziner

Neue Basis für das Audi A3 Cabrio
Das A3 Cabrio wird mit einem neuen Benziner ausgestattet © Foto: Audi

Audi setzt beim A3 Cabrio auf die Cruiser. Dafür stellen die Ingolstädter eine neue Einstiegsversion zur Verfügung.

Audi rundet die Motorenpalette für das A3 Cabrio nach unten ab: Ab sofort gibt es für den offenen Kompakten auch einen 1,6 Liter großen Vierzylinder-Benziner, teilt der Hersteller in Ingolstadt mit.

Gemächlich geht es voran

Der Saugmotor leistet 75 kW/102 PS, entwickelt ein maximales Drehmoment von 148 Newtonmetern und beschleunigt das Cabrio in 12,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt den Angaben nach 183 Stundenkilometer. Den Verbrauch gibt Audi mit durchschnittlich 7,0 Litern Super auf 100 Kilometer an (CO2-Ausstoß: 166 g/km). Die neue Einstiegsmotorisierung kann für mindestens 24.950 Euro bestellt werden. (dpa/tmn)

Keine Beiträge vorhanden