Wasserdichter Pfadfinder

Neues Navi für Motorradfahrer

Garmin hat ein übersichtliches Navigationssystem für Motorradfahrer auf den Markt gebracht. Während der Fahrt kann man zum Programmieren die Handschuhe anlassen.

Für Motorradfahrer bringt Garmin jetzt das neue Navigationsgerät Zumo 660 Europa auf den Markt. Der Preis wird voraussichtlich bei 649 Euro liegen. Der wasserdichte Pfadfinder enthält vorinstallierte Straßenkarten von 40 Ländern West- und Osteuropas und zeichnet sich durch 4,3 Zoll großen Bildschirm aus, der auch bei Sonnenlicht gut ablesbar sein soll. Die auf der linken Seite angebrachten Steuerelemente des Touchscreen können zudem auch mit behandschuhten Fingern bedient werden.

Frühzeitige Anzeige

Zudem soll das Zumo 660 eine einfache und übersichtliche Routendarstellung bieten. So zeigt der Fahrspurassistent frühzeitig an, wo sich der Fahrer für die nächste Abbiegung oder Ausfahrt einordnen muss. Auch werden Verkehrszeichen und Kreuzungen sowie Richtungspfeile fotorealistisch dargestellt. Zwei individuell belegbare Datenfelder ermöglichen die persönliche Konfiguration der Kartenansicht mit Informationen wie beispielsweise Ankunftszeit, verbleibende Reisezeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrtrichtung und aktuelle Höhe.

Das Navi kann per Bluetooth-Technologie (A2DP) die Navigationsanweisungen an einen Bluetooth-fähigen Helm oder einen entsprechenden Kopfhörer übertragen. Auf Wunsch erfolgt die Übertragung auch traditionell per Kabel. Im Lieferumfang enthalten ist ein Tourenplanungsprogramm, das eine individuelle Planung von Motorradtouren am heimischen PC ermöglicht. Die gespeicherten Routen können auf das Gerät übertragen und nach der Reise im Programm oder auch über Google Earth betrachtet werden, da die gefahrenen Routen automatisch aufgezeichnet werden. (mid)

Keine Beiträge vorhanden