Mitsubishi Eclipse Cross: Bis zu 10.600 Euro Rabatt

Für Schnellentschlossene

Mitsubishi Eclipse Cross: Bis zu 10.600 Euro Rabatt
Effizient, wenn man ihn denn lädt: der Eclipse Cross von Mitsubishi. © Mitsubishi

Wie es mit der Kaufprämie für Plugin-Hybride weitergeht, ist unklar. Mitsubishi schafft für seine Kundinnen und Kunden nun Klarheit, die einen Eclipse Cross fahren wollen.

So garantiert der japanische Importeur Käufern eines Mitsubishi Eclipse Cross eine Prämie von insgesamt bis zu 10.600 Euro. Sie setzt sich zusammen aus der von Mitsubishi aufgestockten Kaufprämie in Höhe von 9000 Euro und einem Aktionsrabatt von 1600 Euro.

Für den Erhalt der Kaufprämie müssen Kunden den Eclipse Cross Plug-in Hybrid bis zum 15. November erwerben. Wer den Aktionsrabatt erhalten will, der muss bis Ende August den Eclipse Cross erworben haben.

Schnelle Lieferzeit versprochen

Während derzeit für Elektroautos und Plug-in-Hybride Lieferzeiten von einem Jahr keine Seltenheit sind, garantiert Mitsusbishi seinen Kundinnen und Kunden aufgrund „vorausschauender Planung“ eine sofortige Verfügbarkeit, wie der Hersteller jetzt mitteilte,
Der Eclipse Cross Plug-in Hybrid kommt auf eine elektrische Reichweite von 61 Kilometern (nach NEFZ). Der Preis unter Berücksichtigung der staatlichen Innovationsprämie beläuft sich auf 29.990 Euro statt 40.590 Euro.

Bereits in der Basisvariante verfügt der Eclipse Cross serienmäßig über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Verglasung (ab der B-Säule), Sitzheizung vorn, ein Smart-Key-System und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Daneben gehören ein Multifunktionslenkrad in Leder ein Infotainment-System, eine Rückfahrkamera, ein Auffahrwarnsystem inklusive Fußgängererkennung sowie Notbrems-, Spurhalte- und Fernlichtassistent zur Serienausstattung.

Die Bundesregierung plant ab Ende des Jahres eine Neuregelung der Förderung für Elektroautos und Plug-in-Hybride. Während der staatlichen Anteil von 6000 Euro für E-Autos um 2000 Euro gesenkt werden soll, wird bei den Teilzeitstromern über einen kompletten Wegfall diskutiert. Wer noch in den Genuss der derzeit güligen Innvationsprämie kommen will, muss sein Fahrzeug noch in diesem Jahr zugelassen bekommen.

Vorheriger ArtikelNissan Qashqai e-Power: Effizienter Öko-Antrieb
Nächster ArtikelEurobike: Neues ABS-System von Bosch
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden