VDA wendet sich an Bundeskanzlerin Merkel

Wegen EU-Klimaschutzregeln

VDA wendet sich an Bundeskanzlerin Merkel
VDA-Präsident Matthias Wissmann. © dpa

„Liebe Angela. . .“, heißt es in dem Brief des VDA-Präsidenten Matthias Wissmann an die Bundeskanzlerin. Die Automobilbranche fürchtet aufgrund der EU-Klimaschutzziele Arbeitsplätze abzubauen.

Im Streit um Klimaschutzregeln der EU bittet die Autobranche einem Bericht zufolge Kanzlerin Angela Merkel (CDU) persönlich um Hilfe. Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Autoindustrie (VDA), warnte Merkel in einem Brief vor dem Verlust von Arbeitsplätzen, wie die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» mit Berufung auf das Schreiben vom 8. Mai berichtet.

Keine Beiträge vorhanden