Lotus Elise Club Racer hat abgespeckt

24 Kilo Gewichtsersparnis

Lotus Elise Club Racer hat abgespeckt
DIe Lotus Elise hat Gewicht verloren © Lotus

Der Lotus Elise Club Racer hat nochmals an Gewicht verloren. Der ohnehin leichtgewichtige Roadster speckte um 24 Kilogramm ab und verfügt über ein neues ESP.

Kräftig erleichtert hat sich der ohnehin schon leichtgewichtige Elise Club Racer aus dem Hause Lotus. 24 Kilogramm sollen es sein, die er durch das Ausdünnen von Isoliermaterial und einer leichteren Rennsportbatterie abgespeckt hat.

Lotus mit neuem ESP

Der britische 1,6-Liter-Mittelmotor-Roadster mit 100 kW/136 PS kommt zudem ab sofort mit einem auf mehr Sportlichkeit getrimmten ESP daher, das für die Rennstrecke auch gänzlich ausgeschaltet werden kann. Zudem wartet das neue Lieschen mit einem noch handlicheren Sportfahrwerk und einem einstellbaren Querstabilisator auf. (mid)

Vorheriger ArtikelOpel baut Nachfolger des Agila
Nächster ArtikelKäufer stehen auf PS-starke Autos
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden