Honda CR-V: Ganz in Schwarz

Anbauteile-Kit

Honda CR-V: Ganz in Schwarz
Der Honda CR-V Black Edition ist kein reines Sondermodell. © Honda

Der japanische Autobauer Honda verwandelt den CR-V. Dabei ist die „Black Edition“ kein reines Sondermodell des Kompakt-SUV.

Schwarze Design-Akzente können Besitzer des neuen Honda CR-V nun mit dem Zubehörpaket „Black Edition“ setzen. Das Anbauteile-Kit umfasst unter anderem einen geänderten Kühlergrill, Dachspoiler und Unterfahrschutz – jeweils in Schwarz.

2230 Euro für das Kit des Honda CR-V

Dazu gibt es ebenfalls schwarz lackierte Felgen. Der Preis für das Paket beträgt 2230 Euro zuzüglich Montage. Es kann allerdings auch bei der Neuwagenbestellung gleich mitgeordert werden und ist dann, abhängig von der Ausstattungsvariante, teilweise günstiger. (SP-X)

Vorheriger ArtikelElektroauto Tesla in Flammen
Nächster ArtikelMercedes feiert stärksten September der Geschichte
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden