Der neue Chevrolet Camaro rollt zu den Händlern

Einstiegspreis ab 38.990 Euro

Der neue Chevrolet Camaro rollt zu den Händlern
Chevrolet feiert mit dem Camaro ein Comeback © Chevrolet

Chevrolet wird auf der IAA die fünfte Generation des Camaro präsentieren. Der Sportwagen wird als Coupé für 38.990 Euro zum Messestart für das Coupé zu bestellen sein.

Das Warten für alle Fans des Chevrolet Camaro geht zu Ende. Der Sportwagen der GM-Tochter wird ab dem 13. September auf der IAA in Frankfurt/Main gezeigt und ab diesem Tag auch zu bestellen sein.

Chevrolet Camaro Coupé kostet 38.990 Euro

Die fünfte Generation dieses ur-amerikanischen Sportwagens wird als Coupé für 38.990 Euro zu bestellen sein, für das Cabrio wird ein Preis von 43.990 Euro aufgerufen. Angetrieben wird der Camaro von einem 6,2 Liter großen V8-Motor, der mit dem manuellen Schaltgetriebe eine Leistung von 432 PS bietet. Damit beschleunigt das Coupe in 5,2 Sekunden auf Tempo 100, das Cabrio benötigt dafür 5,4 Sekunden.

Das maximale Drehmoment liegt bei satten 569 Newtonmetern an, die bei 4600 Umdrehungen zur Verfügung stehen. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Als Verbrauch werden im Mix 14.1 Liter angegeben, was einem CO2-Ausstoß von 329 km/h entspricht. Der Camaro wird auch mit Automatik angeboten, dann liegt die Leistung bei 405 PS und der Verbrauch sinkt hier auf 13,1 Liter.

Serienmäßig unterwegs ist der Camaro unter anderem mit einem Sportfahrwerk, einer Bluetooth-Einrichtung, Nebelscheinwerfern und Tagfahrleuchten. Im Gegensatz zu Grau-Importen wird der Camaro mit einer dreijährigen Garantie angeboten. (AG)

Zur Bilderschau der IAA

Vorheriger ArtikelMercedes steigert Verkäufe im August
Nächster ArtikelKnaus Sky Ti 700 MX: Wohlfühlatmosphäre pur
Nach dem Studium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche.

Keine Beiträge vorhanden