Opulent gestaltete Harley Softail Breakout

Ab 20.895 Euro

Opulent gestaltete Harley Softail Breakout
US-Bikes wie die von Harley-Davidson bestimmen die Importmarkt. © Harley-Davidson

Harley-Davidson erweitert die Softail-Baureihe. Beim Breakout-Modell des Factory-Custombike ist der Sattel besonders niedrig angeordnet.

Ein besonders opulent gestaltetes Mitglied seiner Softail-Modellfamilie nimmt nun Harley-Davidson ins Programm. Das Factory-Custombike mit dem Beinamen Breakout gibt dank eines modifizierten Rahmens mit gestutztem Fender, neuer Gabel und geänderter Sitzposition den ungestörten Blick auf Motor und Räder frei.

Harley Softail Breakout mit Reminiszenzen an die 50er-Jahre

Der neue Sattel ist besonders niedrig angeordnet und verfügt über einen abnehmbaren Sozius-Sitz, die Zehnspeichen-Gussräder sind im Stil von 50er-Jahre Hot Rods gestaltet. Für den Antrieb sorgt ein V-Twin mit 1,7 Litern Hubraum, gebremst wird serienmäßig mit ABS-Hilfe. Die in den Farben Schwarz, Rot und Blau erhältliche Softail Breakout kostet ab 20.895 Euro. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden