Preissturz bei Gebrauchtwagen gestoppt

Leichte Erholung

Preissturz bei Gebrauchtwagen gestoppt
Preise für Gebrauchtwagen ziehen wieder an © Foto: dpa

Nach dem Ende der Abwrackprämie und einem Anziehen der Konjunktur ziehen die Preis für Gebrauchtwagen wieder an.

Erholung auf dem Gebrauchtwagenmarkt: Nach einem durch die Abwrackprämie und die Weltwirtschaftskrise ausgelösten Preissturz bei den gebrauchten Pkw geht es nun wieder bergauf. Das geht aus einem aktuellen Preisindex hervor, der der "Wirtschaftswoche" vorliegt. Demzufolge sind die Preise für Gebrauchtwagen im Juni und Juli dieses Jahres erstmals seit langem wieder nach oben geklettert.

Restwerte von 10.000 Autos ermittelt

Für die Erstellung des Index werden monatlich die Restwerte von 10 000 drei Jahre alten Autos mit der unverbindlichen Preisempfehlung für die entsprechenden Neuwagen verglichen. Im Oktober war ein drei Jahre altes Auto im Schnitt noch 42,3 Prozent des Listenpreises wert, im Januar 2010 nur noch 33,8 Prozent. Nach mehrmonatiger Stagnation geht es seit Juni nun wieder nach oben, im Juli lag der Wert bereits bei 35 Prozent. (mid)

Vorheriger ArtikelMercedes CLS feiert Weltpremiere
Nächster ArtikelGerüchte um VW-Einstieg bei Alfa
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden