Ford schärft Focus RS nach

Neues Ausstattungspaket

Ford schärft Focus RS nach
Ford verstärkt den Fahrspaß beim Focus RS © Ford

Ford verstärkt den Fahrspaß beim Focus RS. Der Kompaktsportler erhält mit dem Paket Blue & Black neben einem Sperrdifferenzial zugleich neue Farbtöne.

Der Ford Focus RS ist mit seinem 257 kW/350 PS starken Vierzylinder-Turbo und dem hecklastig ausgelegten Allradantrieb ein Fahrspaß-Garant. Nun versorgt ein neues Ausstattungs-Paket den Hothatch zusätzlich mit einem mechanischen Sperrdifferenzial an der Vorderachse, das besonders bei schlechter Witterung oder aus Kurven heraus für mehr Traktion sorgen soll.

Das Differenzial ist Teil des „Blue & Black“-Paketes, das Ford für 4100 Euro anbietet. Der Grundpreis des RS liegt bei 40.675 Euro.

Ford färbt Focus RS in Nitrous Blau

Neben dem mechanischen Teil sind auch optische Merkmale enthalten. So sind das Dach, der Spoiler und die Außenspiegel in Mattschwarz lackiert, der Focus RS selbst in „Nitrous Blau“.

Im gleichen Blau-Ton sind auch die Bremssättel gehalten, die hinter schwarzen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen hervorblitzen. Im Innenraum gibt es schwarze Recaro-Schalensitze mit blauen Akzenten. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden