Fisker Ocean mit 610 Kilometer Reichweite

Elektro-SUV

Fisker Ocean mit 610 Kilometer Reichweite
Der Fisker Ocean hat eine Reichweite von bis zu 610 Kilometer. © Fisker

Fisker hat auf der Mobilfunkmesse Mobile Word Congress in Barcelona den Fisker Ocean präsentiert und den Preis bekannt gegeben. Das E-SUV soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

Wie der Hersteller mitteilte, sollen die ersten Exemplare bereits kurz nach dem Produktionsstart im November 2022 in einigen europäischen Märkten ausgeliefert werden.
Für Deutschland starten die Preise bei 41.560 Euro für die Einstiegsvariante Sport.


Abzüglich der noch bis Ende diesen Jahres gültigen Innovationsprämie liegt der Anschaffungspreis damit bei rund 32.000 Euro.

Leistung des Einstiegsmodells 275 PS

Im Gegenzug erhält man einen 275 PS starken E-Antrieb für der Vorderachse. Damit soll der Ocean den Sprint auf 100 km/h in 7,4 Sekunden absolvieren, die WLTP-Reichweite wird mit 440 Kilometer angegeben.

Zur Ausstattung des 4,78 Meter langen Fünftürers gehören ein 17,1-Zoll-Touchscreen, 20-Zoll-Räder, LED-Scheinwerfer, digitaler Rückspiegel, Audiosystem, elektrische Heckklappe, Glaspanoramadach sowie Kollisionsverhinderer, Müdigkeitswarner und Verkehrszeichenerkennung.

Ultra mit größerer Reichweite

Alternativ gibt es den Ocean zu Preisen ab 57.000 Euro in der Version Ultra, die sich durch einen 540 PS starken Doppelmotor-Allradantrieb und 610 Kilometer Reichweite auszeichnet. Hier gehören ein Schiebedach sowie zusätzliche Assistenzsysteme zur Ausstattung. Rund 70.000 Euro kostet die Topversion Extreme mit 550 PS und 630 Kilometer Reichweite, die zusätzlich noch Sitzheizungen vorne und hinten sowie ein Solardach bietet.

Gleichteuer ist die auf 5.000 Exemplare limitierte Launch Edition One, die weitgehend dem Extreme entspricht, jedoch mit zusätzlichen Extras wie 22-Zoll-Räder und einer Mattlackierung mit Metallic-Finish lockt. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden