Buell 1190 SX: Ab 13 500 Euro

Streetfighter ab Mitte August

Buell 1190 SX: Ab 13 500 Euro
Buell 1090SX mit im Rahmen integriertem Tank. © Buell

Nach der RX folgt nun die gleichstarke 1190 SX. Bull hat den Streetfighter 1190 SX ab Mitte August im Angebot. Das Naked Bike fällt unter anderem durch nabenlose Räder auf.

Der Motorradhersteller Erik Buell Racing (EBR) bringt in diesem Monat die kürzlich vorgestellte 1190 SX auf den Markt. Das Naked Bike wird ab Mitte August zum Preis ab 13.498 in Deutschland angeboten. Der Streetfighter leistet wie 136 kW / 185 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 136 Newtonmetern.

Bessere Schwerpunktlage

Zu den Besonderheiten der Buell gehören unter anderem der in den Rahmen integrierte Tank, der weniger Gewicht und eine bessere Schwerpunktlage ermöglichen soll. Ferner zählen nabenlose Räder und die an der Felge montierte Bremse (Perimeterbremse) sowie das patentierte Ansaugsystem Controlled Swirl Induction (CSI) zu den auffälligen Merkmalen. Lieferbar ist die EBR 1190 SX zunächst nur in Frost Bite White. (AG)

Vorheriger ArtikelRange Rover Sports SVR: Im Rennstreckensound
Nächster ArtikelKia Sorento: Vor der Premiere
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden