Jetzt live: BMW präsentiert Bike der Zukunft

Premiere in Los Angeles

Jetzt live: BMW präsentiert Bike der Zukunft
Bereits am Vortag hatte BMW Motorrad die K 1600 B enthüllt © AG/Mertens

BMW feiert das 100. Jubiläumsjahr mit Visionsfahrzeugen von BMW, Mini und Rolls-Royce. Die Münchner komplettieren den Ausblick auf die Mobilität der Zukunft nun bei seiner Zweiradmarke. Seien Sie ab 19 Uhr live dabei.

BMW feiert in diesem Jahr den hundertsten Geburtstag und blickt dabei auf die kommenden 100 Jahre. Nachdem die Münchner im Laufe des Jahres bereits ihre Vision Next 100-Modelle von BMW, Mini und Rolls-Royce vorgestellt haben, bildet die Motorradsparte den Abschluss.

Verfolgen Sie die Premiere in Los Angeles ab 19.00 Uhr auf dem Livestream:

BMW Motorrad-Ziel für 2020: 200.000 verkaufte Einheiten pro Jahr

Bereits am Vortag hatte BMW mit der K 1600 B Bagger einen Ausblick ins kommende Jahr gegeben . Der Sechszylinder wird besonders auf dem amerikanischen Markt aufgrund der Proportionen zum Cruisen auf dem Highway recht beliebt sein.

Auf dem Retro-Trip begibt sich BMW Motorrad mit den einzelnen Derivaten der noch recht jungen R nineT-Familie. Mit der Modelloffensive sollen bis 2020 200.000 Einheiten pro Jahr weltweit verkauft werden. Bis dahin soll sich auch der Marktanteil in den USA von derzeit vier Prozent verdoppeln. In diesem Jahr liegt BMW Motorrad nach drei Quartalen bei weltweit 116.000 verkauften Zweirädern. (AG)

Vorheriger ArtikelSchaeffler betreibt High Performance mit 48 Volt-Technik
Nächster ArtikelAutodiebstahl: Kfz-Versicherungen zahlen Rekordsumme
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden