BMW X3 mit neuem Vierzylinder-Diesel

BMW X3 mit neuem Vierzylinder-Diesel
BMW X3 © Foto: BMW

BMW offeriert seinen Geländewagen X3 zum neuen Modelljahr mit einem stärkeren und effektiveren Diesel. Der 2.0d ist auch in einer Automatikversion erhältlich.

BMW verbaut im Geländewagen X3 mit dem neuen Modelljahrgang einen neuen Vieryzlinder-Dieselmotor. Das Aggregat mit einer Leistung von 130 kW/177 PS und einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern kommt im BMW X3 2.0d zum Einsatz. Das sind 20 kW mehr als beim Vorgänger. Den Durchschnittsverbrauch gibt BMW mit 6,5 Liter auf 100 Kilometer an, das wäre eine Reduzierung um zehn Prozent. Zusätzlich gibt es als Option zum Sechsgang-Handschaltgetriebe für den 2.0d jetzt auch ein Sechsgang-Automatikgetriebe.

Eine effektivere Verbrennung versprechen die Münchner auch für die anderen Motorvarianten des X3. So sinkt laut Werksangabe der Durchschnittsverbrauch der beiden Reihensechszylinder-Benzinmotor-Versionen BMW X3 3.0si (200 kW/272 PS) und BMW X3 2.5si (160 kW/218 PS) um jeweils sechs Prozent auf 9,5 beziehungsweise 9,3 Liter je 100 Kilometer. Beim BMW X3 3.0sd, der von einem 210 kW/286 PS starken Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Variable Twin Turbo angetrieben wird, reduziert sich der Durchschnittsverbrauch um elf Prozent auf nunmehr 7,8 Liter je 100 Kilometer. (AG)

Keine Beiträge vorhanden