Neuer Einstieg beim Audi TT

Sportwagen mit 180 PS

Neuer Einstieg beim Audi TT
Der Einstieg für den Audi TT wird günstiger. © Audi

Audi bietet einen neuen Basisbenziner für den TT an. Der Einstiegspreis für den Sportwagen senkt sich dadurch ganz erheblich.

Mit einem neuen Einstiegsbenziner rundet Audi im Juli die Motorenpalette von TT Coupé und Roadster nach unten ab. Der 1,8-Liter-Turbobenziner fand in ähnlicher Form bereits in der Vorgängergeneration Verwendung, leistet nun mit 132 kW/180 PS aber 20 PS mehr.

Audi TT nun ab 32.100 Euro

Eine Sechsgang-Handschaltung leitet die Motorkraft an die Vorderräder. Gegen Aufpreis gibt es ein Doppelkupplungsgetriebe mit gleicher Gangzahl. Als Verbrauch nennt der Hersteller beim Coupé 5,7 Liter, im Roadster ist es ein Zehntelliter mehr. Der Preis für die neue Einstiegsvariante startet bei 32.100 Euro für die geschlossene Ausführung. Für die offene Version werden 34.500 Euro fällig.

Bislang startet die Antriebspalette des TT mit einem 169 kW/230 PS starken 2,0-Liter-Benziner. Die günstigste Ausführung mit Frontantrieb und manueller Schaltung kostet 35.000 Euro (Coupé) beziehungsweise 37.900 Euro (Roadster). (SP-X)

Vorheriger ArtikelErklärung des VW-Aufsichtsratspräsidums
Nächster ArtikelSchonungsloser Abgang für «Göttervater» Piech
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden