Audi R8 5.2 FSI: Giftgrüner Supersportler

V10-Motor mit 650 PS

Audi R8 5.2 FSI: Giftgrüner Supersportler
Der Tuner XXX-Performance hat sich den Audi R8 vorgenommen. © XXX-Performance

Der Tuner XXX-Performance hat sich den Audi R8 vorgenommen. Von Haus aus ist der Supersportwagen eigentlich mit ausreichend Leistung unterwegs. Doch davon kann man bekanntlich nie genug bekommen.

Flach, breit, stark. Tuner XXX-Performance hat sich den Audi R8 5.2 FSI vorgenommen und daraus einen noch extremeren Supersportwagen kreiert. Für mehr Aufmerksamkeit auf den Straßen sorgt eine giftgrüne Folierung der Karosserie, dazu kommt noch Karbonfolie an den Sideblades und den Außenspiegel-Gehäusen. Ein schwarz lackierter Frontgrill, abgedunkelte Scheinwerfer und 20-Zoll-Felgen in passender Beklebung unterstreichen den bösen Auftritt.

Audi R8 hat nun 650 PS

Um noch dichter am Asphalt zu schnüffeln, montierten die Tuner an den Audi R8 ein H&R-Gewindefahrwerk mit Airride-System. Im Innenraum kommen Alcantara-Leder und Karbon zum Einsatz. Damit auch die Leistung zur krawalligen Optik passt, wurde der V10 von 386 kW/525 PS auf nun 478 kW/650 PS getunt. Verantwortlich dafür sind die optimierte Motorsoftware, eine Hochleistungsauspuffanlage sowie eine Carbon-Airbox. Einen Preis nannte der Tuner noch nicht, der Basis-Audi mit V10 kostet aber mindestens 147.100 Euro. (SP-X)

Vorheriger ArtikelVW Nutzfahrzeuge erhält Frau als Personalvorstand
Nächster ArtikelMazda spielt mit dem MX-5
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden