Suche nach Renault

Geben Sie bitte ein oder mehrere Wörter ein.

z.b. Suche nach reifen oder nach autopapst andreas kessler oder nach sport design

Es wurden zuviele Ergebnisse gefunden, bitte die Suche präzisieren

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20

Kleinbus mit 50 verschiedenen Konfigurationen

Renault Trafic Spaceclass avanciert zum rollenden Konferenzraum

Renault verwandelt den Trafic Spaceclass in einen rollenden Konferenzraum. Der auf Komfort getrimmte Kleinbus der Franzosen soll vor allem als Hotel-,VIP- oder Taxi-Shuttle unterwegs sein.

Captur

Renault Captur: Der Kleine bleibt sich treu

Der Renault Captur bleibt sich auch nach der Modellüberarbeitung treu. Den kleinen SUV der Franzosen wird es auch zukünftig nicht mit Allradantrieb geben. Doch ansonsten hat der Captur eine Menge zu bieten

Elektroauto-Prämie

Weiterhin verhaltene Nachfrage nach Elektrofahrzeugen

Die Prämie für Elektroautos hat auch neun Monate nach der Einführung nicht den erhofften Schwung in den Markt der alternativen Antrieb gebracht. Der Renault Zoe ist derzeit das meistgefragte Elektroauto, bei den Herstellern müssen sich die Franzosen mit dem zweiten Rang begnügen.

Peugeot 3008 als Prototyp

PSA kooperiert mit Start-up bei Roboterwagen

PSA Peugeot Citroen setzt bei der Entwicklung von Roboterwagen auf die Erfahrungen der Firma NuTonomy. Das Start-up-Unternehmen testet bereits in Singapur mit umgerüsteten Fahrzeugen von Renault und Mitsubishi.

Beschwerlicher Weg zum neuen Image

«Lada wird immer Lada bleiben»

Lada will mit einem neuen Image nicht nur Förster und Gewerbetreibende in Deutschland erreichen. Im Gegensatz zur Stiefschwester Dacia bemüht sich die russische Marke dabei um Eigenständigkeit gegenüber den Anteilseignern der Renault-Nissan-Allianz.

Uwe Hochgeschurtz, Chef Renault Deutschland

«Mehmet Scholl passt extrem gut zur Marke Dacia»

Mit dem Trend des schrumpfenden Wertes des Automobils als Status-Symbol habe Dacia den Nerv getroffen, sagt Uwe Hochgeschurtz. Der Chef der Renault Deutschland AG spricht im zweiten Teil des Interviews mit der Autogazette über die Beziehung zum Fußball, den Markenbotschafter Mehmet Scholl und spezielle Dacia-Picknicks.

Uwe Hochgeschurtz, Chef Renault Deutschland

«Dacia ist ein Beitrag zum Wohlstand des Landes»

Dacia hat mit einem Wachstum von 34,7 Prozent ein sehr gutes erstes Quartal abgeschlossen. Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG, blickt im ersten Teil des Interviews mit der Autogazette optimistisch auf den weiteren Jahresverlauf.

Erstes Quartal

Dacia forciert Wachstum der Renault Gruppe

Dacia hat mit einem starken ersten Quartal das Wachstum der Renault-Gruppe stark unterstützt. Im März feierte der Importeur somit den besten Marktanteil seit 14 Jahren.

Sandero

Dacia Sandero dCi 90: Revolution mit Komfort

Dacia bietet in jedem Segment das günstigste Modell an. Trotz des völlig ausreichenden Purismus hat die Renault-Tochter dem Bestseller Sandero mehr Komfort zukommen lassen.

Unterschiede unter Realbedingungen

Behörde wirft Renault Betrug bei Abgastests vor

Nach übereinstimmenden Medienberichten wirft die französische Anti-Betrugsbehörde dem Autobauer Renault „betrügerische Strategien“ bei Abgastests vor. Der Hersteller weist dies entschieden zurück.

Mégane Grandtour GT

Renault Mégane Grandtour GT: Nicht nur schnell, sondern auch flott

Schnelle Kombis ergattern immer mehr Zuspruch. Renault schickt die Top-Variante des Mégane ins Rennen, der nicht nur schnell kann, sondern dank Allradlenkung auch recht flott.

Variabler Kompaktvan

Renault Scenic: Reife Jahrgänge

Der Renault Scenic hat sich im Laufe der Jahre zu einem pannensicheren Auto entwickelt. Besonders die jüngeren Jahrgänge der dritten Generation werden auch als Gebrauchte Freude bereiten.

In 3,2 Sekunden auf 100

Renault Zoe E-Sport Concept: Auf den Spuren des Weltmeisters

Mit dem e.dams-Team gewann Renault im letzten Jahr die Formel E. Die Studie des Zoe übernimmt Anleihen aus der elektrischen Motorsportklasse – leider ohne Chance auf Verwirklichung.

Robuster Kombi mit Lifestyle-Image

Großer Auftritt für den Dacia Logan MCV Stepway

Der Logan MCV Stepway ist der Star beim Auftritt von Dacia auf dem Autosalon Genf. Er thront auf dem Messestand der Renault-Tochter über den restlichen Modellen. Mit einer bunten Animimation und hinterlegt mit Videos wirbt der Hersteller für sein Crossover-Modell.

Fehlende E-Mobilität

Autosalon Genf auf der Suche nach Strom

Jahrelang war der Autosalon in Genf der grüne Daumen unter den Automessen. In diesem Jahr haben die Autohersteller aber den Stecker nicht gefunden.

Dacias Start auf dem deutschen Markt (I)

Logan MPI: Vom Billig-Rumänen zum veritablen Preisbrecher

Der Anfang im Jahr 2005 war besonders in Deutschland für Dacia nicht leicht. Doch trotz schwerer Zeiten ist die Renault-Tochter dem damals ausgegebenen Motto in den bisher knappen zwölf Jahren stets treu geblieben.

Erste Bilder der A110

Alpine greift der Premiere vor

In einer Woche lässt Alpine die Hüllen bei der Wiedergeburt der Sportwagenmarke auf dem Autosalon in Genf fallen. Eine Woche zuvor verteilt die Renault-Tochter schon einmal zwei Appetit-Happen.

Automanager bleibt aber Präsident

Ghosn gibt Vorstandsamt bei Nissan auf

Carlos Ghosn trennt sich von einem seiner vielen Ämtern in der Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz. Trotz des Verzichtes als Co-Vorstandschef bei Nissan bleibt der 62-Jährige weiterhin an der Spitze des zweitgrößten Autoherstellers in Japan.

Daimler legt zu

Europäischer Automarkt mit glänzendem Jahresauftakt

Die europäischen Neuwagenkunden waren im ersten Monat des Jahres sehr aktiv unterwegs. Dabei festigte Volkswagen die Führungsposition vor der PSA Group und Renault Group.

Business Edition

Renault ködert Firmenkunden

Renault bietet Firmenkunden für sechs Baureihen spezielle Ausstattungsvarianten an. Auf der längeren Fahrt soll die Business Edition den Komfort und das Wohlgefühl erhöhen.

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20