24. Juli 2017

Premiere am 6. September Nissan Leaf mit intelligentem Pedal

Der aktuelle Nissan Leaf als Black Edition
Der aktuelle Nissan Leaf als Black Edition © Nissan

Der neue Nissan Leaf wird nicht nur mit erhöhter Reichweite ab September vorfahren. Das Elektroauto kann auch mit nur einem Pedal auskommen.




Nur ein Pedal, um zu beschleunigen, zu verzögern und anzuhalten? Das soll mit dem neuen Nissan Leaf, der am 6. September in Japan der Weltöffentlichkeit präsentiert wird, möglich sein. Nissan nennt die Technik „e-Pedal“.

Nur ein Knopfdruck ist nötig, um das normale Gaspedal in das e-Pedal zu verwandeln. Anschließend soll sich der neue Leaf nur mit dem rechten Pedal sogar an einer Bergstrecke zum Stillstand bringen lassen.


Nissan Leaf mit bis zu 400 Kilometern Reichweite

Die Japaner geben an, dass sich das e-Pedal für rund 90 Prozent der Fahrsituation im Leaf anbiete. Vor allem im Stadtverkehr werde ein „Springen“ des rechten Fußes zwischen den beiden Pedalen obsolet.

Bei der Reichweite soll der kommende Leaf deutlich zulegen. Aktuell sind laut Herstellerangabe 250 Kilometer rein elektrisch möglich. Mit der neuen Generation soll die Reichweite auf 350 bis 400 Kilometer wachsen. Zum Vergleich: Der Opel Ampera-e wird mit 520 Kilometer angegeben. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Mobilität



Mehr zur Marke Nissan

Premiere des Elektroautos in TokioNeuer Nissan Leaf teilautonom unterwegs

Nissan verknüpft mit dem neuen Nissan Leaf die Elektromobilität mit dem autonomen Fahren. Zudem erhöhten die Japaner die Reichweite des bislang meist verkauften Elektroautos.


Facelift für SUVNissan X-Trail erhält neue Assistenzsysteme

Nissan frischt den X-Trail auf. Im Rahmen der Modellüberarbeitung erhält das SUV der Japaner nicht nur optische Retuschen, sondern auch moderne Fahrassistenzsysteme.


Drei Motoren zur AuswahlNissan Micra erhält neuen Einstiegsbenziner

Nissan setzt einen vorläufigen Schlussstrich unter das Motorenangebot des Micra. Der neue Einstiegsbenziner komplettiert das Motorentrio des Kleinwagens – vorerst.



Mehr aus dem Ressort

Mercedes und Via kooperieren miteinander
Gemeinsames Joint VentureMercedes-Benz Vans steigt ins Carsharing ein

Die Transportersparte von Mercedes-Benz avanciert zur Mitfahrzentrale. Gemeinsam mit Via wird die öffentliche Personenbeförderung ergänzt und zugleich das Verkehrsaufkommen in den Städten verringert.


Kooperation mit HanergyAudi will Elektroautos mit Solardächern ausstatten

Audi setzt bei seinen Elektroautos auf die Kraft der Sonne. Die VW-Tochter will seine künftigen E-Autos mit Solardächern ausstatten.


Opel öffnet in Stuttgart den Cayu-Store
Auto kaufen im EinkaufszentrumOpel eröffnet Cayu-Store in Stuttgart

Der älteste Opel-Händler in Deutschland geht als erster den Weg in die Moderne. Online wird das Modell bestellt, im Cayu-Store zentrumsnah beraten und gefahren.