14. September 2017

Cocnept Car in Lava Red Kia-Studie Proceed: Vorbote der neuen Ceed-Familie

Der Kia Proceed würde auch als Serienfahrzeug eine gute Figur abgeben
Der Kia Proceed würde auch als Serienfahrzeug eine gute Figur abgeben © Kia

Kia bewirbt sich auf der IAA um den Preis der schönsten Studie. Zugleich gibt der ausgestellte Proceed erste schöne Hinweise auf die folgende Ceed-Generation.




Mit der Proceed-Studie gibt Kia auf der IAA (14.-24. September) die optische Marschrichtung für die nächste Generation der kompakten Ceed-Familie vor. Entstanden ist der ansprechende Viertürer wenige Meter neben dem Messegelände, in Kias Frankfurter Design-Zentrum.

Zum Hingucker wird die Design-Studie insbesondere durch ihre fließende Dachlinie sowie die scheinbar schwebende C-Säule. Auffällige 20-Zöller und das Familiengesicht mit der Tigernase sorgen für Markenidentität.


13 Lackschichten für den Kia Proceed

Die Studie ist in dem speziell kreierten Farbton „Lava Red" lackiert. Dazu wurden von Hand insgesamt 13 Lackschichten in Schwarz, Chromeffekt-Silber und Rot aufgetragen, die eine strahlende Hochglanzoberfläche ergeben, wie Kia mitteilte.

Während die durch ein filigranes Lichtband beleuchtete Fenstergrafik wohl der Studie vorbehalten bleiben wird, hat das intern noch diskutierte Karosseriekonzept womöglich eine Chance auf Realisation. Allzu lange dürfte der nächste Ceed übrigens nicht mehr auf sich warten lassen – schließlich wurde das aktuelle Modell bereits im Jahr 2012 eingeführt. (AG/SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Automessen



Mehr zur Marke Kia

Studie auf der IAAKia gibt Ausblick auf neue Ceed-Familie

Kia startet in die letzte Etappe für die neue Generation des Ceed. Auf der IAA in Frankfurt geben die Koreaner einen ersten Ausblick auf die neue Generation der kompakten Baureihe.


Luxuriöse SportlimousineZweites Aushängeschild: Kia preist Stinger exquisit ein

Kia hat die Preise für den Stinger bekannt gegeben. Die Sportlimousine soll trotz ungewohnter Preisgestaltung neben dem bisherigen Flaggschiff zum stechenden Trumpf avancieren.


Neue AusstattungsvarianteKia präpariert Picanto X-Line optisch fürs Gelände

Kia lässt sich beim Picanto durch Sportage und Sorento inspirieren. Auf der IAA in Frankfurt zeigt sich der Kleinwagen bereit für eine Spritzfahrt ins Gelände – zumindest optisch.



Mehr aus dem Ressort

Mazda zeigt auf der Messe in Tokio erste Ausblicke auf den neuen Mazda3
Auf der Tokyo Motor ShowVorboten beim Mazda-Heimspiel

Mazda ebnet auf der Heimmesse in Tokio der Zukunft den Weg. Die Japaner stellen eine neue Motorengeneration vor sowie erste Aussichten auf die neue Kompaktklasse.


Toyota präsentiert die Studie Tj Cruiser
Studie Tj CruiserToyota mixt SUV und Transporter

Toyota präsentiert auf der Automesse in Tokio den Tj Cruiser. Die Studie ist eine Kreuzung ehemaliger Hummer-Modelle mit dem schon lange abgelegten Urban Cruiser.


Auf die IAA 2017 kamen weniger Besucher als vor zwei Jahren
Dieseldebatte hemmtStarker Besucherrückgang auf der IAA

Auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung haben über 120.000 weniger Besucher die Tore der Messe passiert. Dafür nahm das Interesse über die sozialen Netzwerke überproportional stark zu.